Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kreis Günzburg: Durch Alkohol oder Drogen berauschte Fahrer
Polizeikontrolle
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Kreis Günzburg: Durch Alkohol oder Drogen berauschte Fahrer

Die Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau erwischten am 16.10.2020 und 17.10.2020 durch Drogen- oder Alkohol berauschte Fahrzeugführer.

Betrunken in Ziemetshausen erwischt
Ein 45-jähriger Autofahrer wurde am Freitagabend, gegen 20.40 Uhr, in der Augsburger Straße in Ziemetshausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Zur Feststellung der Blutalkoholkonzentration wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Kleinbusfahrer in Burgau Alkoholeinfluss
Um 22.55 Uhr, am 16.10.2020, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Burgau in der Remsharter Straße in Burgau einen Kleinbus, der zur Personenbeförderung dient. Bei dem 22-jährigen Fahrer konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Zum Zeitpunkt der Kontrolle befanden sich keine Fahrgäste in dem Bus. Den Fahrer erwartet nun ein empfindliches Bußgeld und ein Fahrverbot.

Fahrt unter Drogeneinfluss in Günzburg
Am 17.10.2020, gegen 02.50 Uhr, wurde in der Augsburger Straße in Günzburg ein Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei dem 19-jährigen Fahrer konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Den Mann erwartet ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

Anzeige