Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Durchsuchung in Gundelfingen: Frau sieht Pistole beim Nachbarn liegen
Softair Pistole
Symbolfoto: makcoud - Fotolia

Durchsuchung in Gundelfingen: Frau sieht Pistole beim Nachbarn liegen

Am Sonntag, den 18.10.2020, um 09.15 Uhr, sah eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Gundelfingen auf dem Balkon ihres Nachbarn eine schwarze Pistole liegen. Ein Polizeieinsatz folgte.
Die Zeugin fertigte daraufhin ein Foto der Pistole an und ließ dies der Polizeiinspektion Dillingen zukommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg und dem Ermittlungsrichter wurde eine Durchsuchung der betreffenden Wohnung nach der Waffe angeordnet. Diese Durchsuchung wurde durch vier Beamte der Polizeiinspektion durchgeführt. Der betreffende Mieter der Wohnung, ein 35-Jähriger, war mit der Maßnahme nicht einverstanden und versuchte diese zu verhindern, indem er den Beamten den Weg in die Wohnung versperrte. Nachdem sich der 35-Jährige nicht beruhigen lies und völlig unkooperativ war, musste er nach mehrmaliger Androhung letztendlich gefesselt werden, um die Durchsuchung durchführen zu können. Bei der hierbei aufgefunden Waffe handelt es sich um eine Softair-Pistole. Der Besitz dieser Waffe ist legal. Nachdem die Durchsuchung beendet war, drohte der 35-Jährige den Beamten noch, dass er diese umbringen werde.

Anzeige