Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Mähmesser durchschlägt Autoscheibe
Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt
Symbolfoto: animaflora

Mähmesser durchschlägt Autoscheibe

Glimpflich verlief ein Vorfall am 19.10.2020 in Ottingen, im Kreis Donau-Ries, als beim Mähen sich plötzlich ein Messer abriss.
Gegen 14.00 Uhr fuhr ein 24-jähriger Landwirt mit seinem Traktor auf einer Wiese Nahe der Wemdinger Straße und mähte diese mittels eines Kreiselmähwerks ab. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache wurde während des Schneidevorgangs ein Messer des Mähwerkes beschädigt und aus dem Mähwerk gerissen. Das Messer flog daraufhin durch die Luft und traf exakt auf einen in einem nebenan gelegenen Privatgrundstück geparkten Pkw eines 34-Jährigen. Die Seitenscheibe des Wagens wurde durch den Einschlag komplett zerstört.

Der Schaden an dem Auto beträgt etwa 1.000 Euro, der Eigenschaden des Landwirts ist noch nicht beziffert. Von der Polizeiinspektion Donauwörth wurde ein Personalienaustausch zur Schadensregulierung veranlasst.

Anzeige