Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Hoher Schaden durch Graffiti-Schmierereien
Spraydosen
Symbolfoto: Susanne Jutzeler, suju-foto - Pixabay

Hoher Schaden durch Graffiti-Schmierereien

In der Zeit von Dienstag, 20.10.2020, 23.00 Uhr bis Mittwoch, 21.10.2020, 08.00 Uhr wurden in Nördlingen drei Waggons der Deutschen Bahn AG mit Graffiti beschädigt.
Die Waggons standen auf den Gleisen, Höhe des Bürogebäudes in der Adamstraße. Der Täter verursachte dadurch einen Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Die Polizei Nördlingen bittet um Hinweise zum Täter, diese werden unter der Telefonnummer 09081/2956-0 entgegen genommen.

Anzeige