Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Kripo ermittelt nach Brand in Lauingen
Feuerwehr Lauingen Einsatzleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Kripo ermittelt nach Brand in Lauingen

Die Kripo Dillingen hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem am gestrigen Mittwoch, den 21.10.2020, es zu einem Brand in einer Wohnung in Lauingen gekommen war.
Gegen 17.30 Uhr löste der Brandmelder in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Herzog-Georg-Straße aus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben zwei Nachbarn, durch den Brandmelder alarmiert, einen 64-jährigen Bewohner aus der stark verrauchten Wohnung ins Freie gerettet. Der Mann wurde anschließend zur Untersuchung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Insgesamt sind vier Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus derzeit nicht bewohnbar.

Neben der Polizeiinspektion Dillingen war die Freiwillige Feuerwehr Lauingen mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Ebenso der Rettungsdienst und ein Helfer vor Ort (HvO) Dillingen.

Anzeige