Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Geld überwiesen: Unbekannter missbrauch Online-Banking
Konto
Symbolfoto: skywalk154 - Fotolia

Geld überwiesen: Unbekannter missbrauch Online-Banking

Ein 51-jähriger Geschädigter erstattete am 26.10.2020 bei der Polizeiinspektion Krumbach eine Anzeige, da von seinem Konto am 23.10.2020 ein vierstelliger Betrag verschwunden war.
Der Täter erlangte auf bislang unbekannte Weise Zugang zu den Online-Banking-Daten des Geschädigten. Um das SMS-TAN-Verfahren auszuhebeln, versandte der Betrüger an den 51-Jährigen eine Mail, die das Aussehen hatte, als ob sie von der Bank versandt worden war. Hierauf gab der Geschädigte eine TAN ein, womit der Täter die Buchung von 1.950 Euro auslösen konnte. Die Polizeiinspektion Krumbach ermittelt.

Anzeige