Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » 16-Jähriger verletzt sich trotz Ausweichmanöver
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

16-Jähriger verletzt sich trotz Ausweichmanöver

Am 30.10.2020 zog sich ein jugendlicher Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall bei Rettenbach Verletzungen zu.
Gegen 15.20 Uhr befuhr ein 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades die Staatsstraße 2024 von Remshart in Richtung Offingen. Auf Höhe der Abzweigung nach Rettenbach übersah der Kradfahrer einen vor ihm fahrenden Pkw-Fahrer, der verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Kradfahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, um ein Auffahren auf den Pkw zu verhindern. Hierbei kam er jedoch im Bankett ins Schleudern und stürzte von seinem Krad. Der 16-Jährige zog sich hierbei mittelschwere Verletzungen zu und wurde zur weiteren Versorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. An seinem Krad entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Anzeige