Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Schwabmünchen und Langenneufnach
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Schwabmünchen und Langenneufnach

Die Polizeiinspektion Schwabmünchen sucht Zeugen zu zwei Unfallfluchten in Schwabmünchen und Langenneufnach.

Hauswand in Langenneufnach beschädigt
In der Nacht von Freitag, 30.10.2020, 18.30 Uhr, auf den Samstag, 11.30 Uhr, wurde eine Hauswand in der Augsburger Straße in Langenneufnach beschädigt. Offenbar hat ein vorbeifahrender Lkw die Hauswand gestreift, denn auf einer Höhe von 2,19 m war ein Stück Putz am Hauseck herausgebrochen. Auch am Grundstückszaun war eine Beschädigung zu erkennen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Pkw in Schwabmünchen angefahren
In der Zeit von Sonntag, 01.11.2020, 20.15 Uhr auf den Montag, 09.30 Uhr wurde in der Alpenstraße in Schwabmünchen ein schwarzer Audi beschädigt. Das Fahrzeug stand am rechten Fahrbahnrand geparkt und wurde von einem unbekannten Fahrzeug an der linken Seite angefahren. Der Unfall hatte sich wohl in den frühen Morgenstunden ereignet. Aufgrund eines leichten Lackabriebes handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug wahrscheinlich um einen türkisfarbenen Pkw. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Um Hinweise wird gebeten
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Schwabmünchen zu den Fällen unter der Telefonnummer 08232/96060 entgegen.

Anzeige