Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Gersthofen » Beim Fahrstreifenwechsel nicht genügend aufgepasst
Blinker Autoblinker
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Beim Fahrstreifenwechsel nicht genügend aufgepasst

Bei einem Fahrstreifenwechsel kam es am 03.11.2020 bei Langweid am Lech zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.
Zwischen den Anschlussstellen Langweid am Lech und Stettenhofen (Fahrtrichtung Augsburg) wechselte gestern gegen 15.10 Uhr ein 24-jähriger Pkw-Lenker von der rechten auf die linke Fahrspur. Dabei übersah er das Fahrzeug einer 31-jährigen Frau, die sich auf der linken Fahrspur befand. Nach dem Touchieren des Pkws der 31-jährigen drehte sich das Auto des 24-jährigen. Bei dem Verkehrsunfall blieben die Beteiligten unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Gersthofen sicherte während der Aufnahme die Unfallstelle ab. Es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Anzeige