Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Feuerwehr befreit Frau nach Unfall bei Abbrucharbeiten
Rettungshubschrauber CH22 Ulm gelandet
Symbolfoto: Mario Obeser

Feuerwehr befreit Frau nach Unfall bei Abbrucharbeiten

Schwere Verletzungen erlitt am Samstag, den 07.11.2020, eine 26-Jährige bei Abbrucharbeiten in einem Ortsteil von Schemmerhofen.
Gegen 16.00 Uhr arbeitete die Frau auf einer Baustelle in der Ortsstraße. Dabei hatte sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine Dachpfette (Träger in der Dachkonstruktion) ohne Fremdeinwirkung gelöst und die Frau eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die Schwerverletzte, worauf sie der Rettungsdienst in ein Krankenhaus brachte. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Anzeige