Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Unsanftes Ende einer Fahrt unter Alkoholeinfluss
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Unsanftes Ende einer Fahrt unter Alkoholeinfluss

Leichte Verletzungen erlitt in der Nacht zum Dienstag, den 10.11.2020, ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Eschenbach, im Kreis Göppingen.
Der 52-Jährige fuhr gegen Mitternacht von Heiningen in Richtung Eschenbach. Dort schanzte er laut Polizeiangaben mit seinem VW mit nicht angepasster Geschwindigkeit über einen Kreisverkehr und prallte gegen einen Baum. Er erlitt leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Jetzt ermittelt die Polizei aus Göppingen. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 13.000 Euro. Die Schadenshöhen am Baum und am Kreisverkehr sind noch unklar. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und sieht jetzt einer Strafanzeige entgegen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Hinweis der Polizei: Im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr. Das fahrerische Können wird durch Alkohol und Drogen leichtfertig überschätz. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Kontrolle sowie körperliche und geistige Fitness!

Anzeige