Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Göppingen: Mutmaßlicher Rauschgifthändler in Untersuchungshaft
Handschellen Festnahme
Symbolfoto: BortN66 - Fotolia

Göppingen: Mutmaßlicher Rauschgifthändler in Untersuchungshaft

Rund 230 Gramm Marihuana beschlagnahmten Polizisten bereits letzte Woche am Dienstag, den 03.11.2020, im Raum Göppingen bei einem 29-Jährigen.
Bereits seit mehreren Monaten ermittelte die Kriminalpolizei gegen den 29-Jährigen. Der Mann steht im Verdacht mit Marihuana gehandelt zu haben. Letze Woche Dienstag standen die Ermittler mit einem Durchsuchungsbeschluss vor der Haustür. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden etwa 230 Gramm Marihuana und geringe Mengen Amphetamin gefunden. Der 29-Jährige wurde festgenommen. Am vergangenen Mittwoch, 04.11.2020, erließ die zuständige Haftrichterin auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm einen Haftbefehl. Der 29-Jährige befindet sich seitdem in einer Justizvollzugsanstalt.

Anzeige