Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Gegen Traktoranhänger geprallt – Mutter und Sohn verletzt
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Gegen Traktoranhänger geprallt – Mutter und Sohn verletzt

Mit leichten Verletzungen musste eine Autofahrerin und ihr kleiner Sohn vom Rettungsdienst nach einem Verkehrsunfall bei Breitingen, am 14.11.2020, ins Krankenhaus gebracht werden.
Ein 32-jährige Traktorfahrer stellte am Samstagnachmittag, gegen 13.40 Uhr, seinen Traktor samt Anhänger kurz nach dem Ortsende Breitingen auf der Kreisstraße in Richtung Neenstetten ab. Das erkannte eine 36 Jahre alte Autofahrerin zu spät, die die Straße in Richtung Neenstetten befuhr. Sie prallte deshalb gegen den Anhänger. Dabei zog sie sich und ihr 6 Jahre alter Sohn im Kindersitz leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der Schaden am Anhänger beträgt rund 1.000 Euro.

Anzeige