Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Herbrechtingen: Polizei warnt vor Grapscher auf Roller
Hand
Symbolfoto: dm dasilva - Pixabay

Herbrechtingen: Polizei warnt vor Grapscher auf Roller

Eine 19-jährige Frau fasste am Mittwochabend, den 18.11.2020, bei Herbrechtingen ein Unbekannter unsittlich an. Dies ist nicht der erste Fall.
Die 19-Jährige war kurz nach 20.35 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Feldweg von Bolheim in Richtung Mergelstetten unterwegs. Der Täter kam ihr mit dem Roller entgegen und wendete, sagte die Frau später der Polizei. Er überholte und stellte sich so vor die Frau, dass sie nicht weiterfahren konnte. Danach soll er sie in ein Gespräch verwickelt und sie unsittlich berührt haben. Erst als sie nach ihm schlug sei er in Richtung Bolheim geflüchtet. Der Täter ist etwa 17 Jahre alt, klein und schlank. Er hat braune Haare, trug einen weißen Helm und dunkle Kleidung. Der Roller soll alt und möglicherweise dunkelblau sein.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei und fragt:

  • Wer kennt den Verdächtigen?
  • Wer hat den Verdächtigen gegen 20.30 Uhr zwischen Bolheim und Mergelstetten gesehen?
  • Wer kann sonstige Hinweise, insbesondere zum Versicherungskennzeichen des Rollers, geben?

Hinweise bitte unter der Telefonnummer 07321/3220 an die Polizei. Auch mögliche weitere Opfer sollen sich melden.

Bereits mehrere Fälle bekannt
Auf dem Feldweg belästigte ein Täter in den letzten Monaten bereits viermal Frauen sexuell. Der letzte Vorfall fand am 29.11.2020, gegen 21.30 Uhr, statt.

Eine 28-Jährige war am 10.09.2020, gegen 16.30 Uhr, mit dem Rad auf dem Feldweg von Bolheim in Richtung Mergelstetten unterwegs. Von hinten sei der Rollerfahrer gekommen und habe sie während der Fahrt unvermittelt unsittlich berührt. Beide hielten und die Frau schrie den Verdächtigen an, worauf er weitergefahren sei. Jetzt ermittelt die Polizei aus Herbrechtingen wegen des sexuellen Übergriffs. Der Verdächtige wurde von der Frau wie folgt beschrieben: etwa 16-17 Jahre alt, schlaksig und wirkt knabenhaft. Er hat helle Haut mit Sommersprossen, helle Augen und eine Lücke zwischen den Schneidezähnen. Unterwegs war der Jugendliche mit einem dunklen Roller.

Am 11.06.2020, kurz vor 21.00 Uhr, joggte eine Frau in der Bolheimer Straße, als sie der Rollerfahrer nach dem Weg zur nächsten Tankstelle fragte. Die 31-Jährige blieb stehen und erklärte ihm den Weg, worauf er sie unsittlich anfasste und danach in Richtung Bolheim flüchtete. Der sei etwa 17 Jahre alt, trug dunkle Kleidung und einen dunklen Helm.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich am 07.11.2020, gegen 15.30 Uhr, zwischen Bolheim und Mergelstetten. Dort war eine Frau auf einem Feldweg im Bereich der Straße ‚Bleiche‘ spazieren. Ein Unbekannter sei mit dem Roller dicht an der Frau vorbeigefahren und habe ihr mit der flachen Hand auf den Po geschlagen.

Anzeige