Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Faire und nachhaltige Shopping-Tage in der Günzburger Innenstadt
Guenzburg Fairtrade kauflokali
In Kooperation mit der Fairtrade-Stadt Günzburg organisiert die Cityinitiative e.V. dieses Jahr faire und nachhaltige Shopping-Tage vom 26.-28. November. Grafik: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Faire und nachhaltige Shopping-Tage in der Günzburger Innenstadt

In der Innenstadt von Günzburg finden Faire und nachhaltige Shopping-Tage vom 26.11.2020 bis 28.11.2020 statt.

Die Lichter in der Innenstadt werden immer mehr und die Vorweihnachtszeit zieht langsam in unsere Herzen ein. Die Menschen, die es nicht so gut haben, sollen dabei nicht vergessen werden. Fair eingekaufte Produkte verändern das Handeln durch bessere Preise für Kleinbauernfamilien, sowie menschenwürdige Arbeitsbedingungen für Beschäftigte auf Plantagen in Entwicklungs- und Schwellenländern. „Aber auch unsere lokalen Händler brauchen uns alle, als ihre Kunden. Kaufen Sie deshalb lokal und fair ein. Ich finde das passt wunderbar zusammen in einem Jahr, wo das Miteinander und Füreinander eine zentrale Rolle spielt. Füreinander und Miteinander – lokal und (damit) fair“, sagt Oberbürgermeister Gerhard Jauernig.

In diesem Jahr wurde die Stadt Günzburg zum vierten Mal in Folge mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet. In Kooperation mit der Fairtrade-Stadt Günzburg organisiert die Cityinitiative e.V. dieses Jahr faire und nachhaltige Shopping-Tage vom 26.-28. November. Zu jedem Einkauf schenkt die Stadt Günzburg in den teilnehmenden Geschäften eine kleine Packung faire Fruchtgummis (solange der Vorrat reicht). Die Fairtrade-Stadt Günzburg möchte mit dieser fair eingekauften Gabe auf einen fairen und regionalen Einkauf vor Weihnachten aufmerksam machen.

Die „Fair AG“ des Dossenberger Gymnasiums und einige Geschäfte bieten an diesen Tagen faire Schokolade zugunsten der Aktion „plant for the planet“ zum Kauf an. In den Schaufenstern teilnehmender Geschäfte werden Plakate zu Themen des fairen Handels aushängen. Außerdem bieten viele Händler in ihren Geschäften fair hergestellte Produkte zum Verkauf an. Alle Informationen zu den fairen und nachhaltigen Angeboten vor Ort finden sind auf www.wir-in-günzburg.de zu finden.

Anzeige