Home » Die gute Sache » Weihnachtsspendenaktion 2020 der Schlagmann-Edmüller-Stiftung
Spendenübergabe denklingen
Die Scheckübergabe an die Bürgerstiftung Denklingen, vertreten durch Bürgermeister Andreas Braunegger (im Bild rechts), fand am 19. November im Rathaus in Denklingen statt. Foto: Markus Breibinder

Weihnachtsspendenaktion 2020 der Schlagmann-Edmüller-Stiftung

Schlagmann-Edmüller-Stiftung spendet insgesamt 25.000 Euro an Bürgerhilfsorganisationen und gemeinnützige Zwecke an den sechs Schlagmann-Ziegeleistandorten. Außerdem gehen 4.000 Euro an die Bürgerstiftung der Gemeinde Denklingen, die zur Unterstützung der Hinterbliebenen des tragischen Baustellenunglücks eingerichtet wurde.

Zusammen Weihnachten feiern, das hat bei Schlagmann Poroton lange Tradition. Die alljährliche Weihnachtsfeier des bayerischen Ziegelherstellers bedeutet für die aktuell 417 Mitarbeiter Highlight und Schlusspunkt eines jeden Firmenjahres. Dabei aber dient sie nicht nur zum miteinander Feiern, sondern auch um Mitgefühl zu zeigen und an die Mitbürger zu denken, die es im Leben nicht so gut getroffen haben. Zusammen mit seinen Mitarbeitern sammelt Schlagmann deshalb Jahr für Jahr bei der Weihnachts-Tombola viele tausend Euro an Spenden ein und überreicht sie denjenigen Organisationen, die Gutes damit tun.

Als wegen Corona die diesjährige Weihnachtsfeier abgesagt werden musste, war für das Schlagmann-Unternehmerpaar Silvia und Johannes Schlagmann-Edmüller daher sofort klar, die Kosten von Weihnachtsfeier und -tombola werden als Spenden an die gemeinnützigen Organisationen in den Gemeinden der sechs Firmenstandorte verteilt, die sich insbesondere für hilfsbedürftige Bürger dort vor Ort einsetzen. 25.000 Euro werden in der Aktion „Weihnachtsspenden 2020“ auf zehn Stiftungen, Vereine und Sozialfonds aufgeteilt und noch vor Weihnachten übergeben.

„Etwas dazu beitragen, damit das Leben in unserer Heimat gut ist und gut bleibt,“ das wollen Silvia Schlagmann-Edmüller und Johannes Edmüller mit ihrer Schlagmann-Edmüller-Stiftung, die sie 2010 gegründet haben. In dritter Generation führen sie das erfolgreiche Familienunternehmen Schlagmann, das seit über sieben Jahrzehnte in Bayern Ziegel herstellt.

Mit 4.000 Euro wurde die Bürgerstiftung der Gemeinde Denklingen zur Unterstützung der Hinterbliebenen des Baustellenunglücks Mitte Oktober bedacht. (wir berichteten) Vor dem Hintergrund des tragischen Unfalls und anderer Unglücksfälle bzw. Notsituationen gründete die Gemeinde Denklingen eine Bürgerstiftung, um in Zukunft gezielt Personen oder Projekte unterstützen zu können. „Jetzt können Bürgerinnen und Bürger mit kleinen und größeren Spenden Mitmenschen helfen“, schreibt der Bürgermeister auf der Homepage der Gemeinde. Die Bankverbindung für das Spenden- und Zustiftungskonto der Bürgerstiftung Denklingen: Sparkasse Oberland, IBAN DE27 7035 1030 0032 5964 13.

Anzeige