Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Biberach: Betrunkener schläft auf Hubschrauberlandeplatz
Schlafen Boden
Symbolfoto: Ben Kerckx - Pixabay

Biberach: Betrunkener schläft auf Hubschrauberlandeplatz

Ein 46-Jähriger befand sich am gestrigen Samstag, den 21.11.2020, stark betrunken in der Notaufnahme der Klinik in Biberach.
Als er sich von dort entfernte, übermannte ihn offensichtlich eine ununterdrückbare Müdigkeit. Um nun eine Mütze Schlaf zu bekommen, entschied er sich für einen nicht gerade üblichen Schlafplatz. Er legte sich auf dem Hubschrauberlandeplatz der Klinik schlafen und wurde dort gegen 14.10 Uhr von Beamten der Polizei Biberach festgestellt. Um zu verhindern, dass der Mann sich weiterhin in Gefahr begibt, wurde er nach richterlicher Anordnung und ärztlicher Begutachtung in Gewahrsam genommen, wo er seinen Rausch schließlich gefahrlos ausschlafen konnte. Eine Rechnung für den Aufenthalt in der Zelle wird auf ihn zukommen. (Symbolfoto)

Anzeige