Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » ROTTENACKER – Ohne Gurt und Kindersitz
.jpg
Symbolbild: Mario Obeser

ROTTENACKER – Ohne Gurt und Kindersitz

Ihr Kleinkind und sich selbst brachte eine Autofahrerin in Rottenacker in Gefahr. Beide saßen ohne jede Sicherung im Auto, weshalb die Ehinger Polizei einschreiten musste.

Die Beamten stoppten die 30-Jährige am Montagmittag in der Kirchbierlinger Straße, um der Gefahr ein Ende zu setzen. Sie klärten die Mutter über ihre Pflichten zur Kindersicherung und zum Angurten auf, ebenso über die Risiken ihrer Versäumnisse. Erst nachdem der Vater einen geeigneten Kindersitz zur Kontrollstelle gebracht hatte, durften Mutter und Kind weiterfahren, nun optimal geschützt. Die Frau erwartet ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

 

Anzeige
x

Check Also

Handschellen angelegt

Durchsuchungen im Rockermilieu: Waffen, Betäubungsmittel und Geld sichergestellt

Bei Durchsuchungen im Rockermilieu wurden im baden-württembergischen Alb-Donau-Kreis am 16.10.2019 eine Vielzahl von Schusswaffen, Hieb- und Stoßwaffen, Betäubungsmittel sowie Bargeld sichergestellt. Die Kripo Neu-Ulm führt ...

Rettungswägen Rettungswagen

Vorfahrt missachtet: Rund 20.000 Euro Schaden bei Blaustein

Drei teils schwer verletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall bei Blaustein, der sich am 10.10.2019 ereignete. Am heutigen Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, fuhr ein Audi von ...