Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » ULM – Polizei überprüft Drogenkonsumenten – Diebesgut gefunden

ULM – Polizei überprüft Drogenkonsumenten – Diebesgut gefunden

Bei einer Kontrolle am Mittwoch haben Rauschgiftfahnder der Ulmer Polizei Diebesgut und Marihuana sichergestellt. Eine Jugendliche, ein Heranwachsender und ein Erwachsener sehen nun Strafanzeigen entgegen.

Am frühen Abend (28.11.2012) waren die Fahnder in der Innenstadt unterwegs. An der Friedrich-Ebert-Straße überprüften sie eine 17-Jährige, einen 18-Jährigen und einen 25-Jährigen. Der Älteste der Gruppe versuchte, unbemerkt einen Joint und ein Tütchen mit etwas Marihuana wegzuwerfen. Das entging den Beamten nicht. Sie stellten das illegale Rauschgift sicher.

Schnelltest bestätigten, dass alle Drei Drogen konsumiert hatten. Die Fahnder stellten zudem bei dem 25-Jährigen eine unbezahlte neue Wintermütze sowie einen fremden Versicherungsausweis sicher. Der 18-Jährige hatte die unterschlagene EC-Karte einer Frau bei sich. Neben Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei deshalb auch wegen Eigentumsdelikten.

Anzeige