Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » VÖHRINGEN / A7 – Anhängergespann schaukelt sich auf und schleudert in Leitplanke

VÖHRINGEN / A7 – Anhängergespann schaukelt sich auf und schleudert in Leitplanke

Auf der A 7 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und der Anschlussstelle Vöhringen schleuderte am Mittwochmittag ein Auto-Anhänger-Gespann in die rechten Schutzplanken. Nach Angaben des 38-jährigen Fahrers schaukelte sich das Gespann aus ungeklärten Gründen auf und geriet außer Kontrolle. Der Mann blieb unverletzt, der Gesamtschaden wird auf etwa 6.000 EUR geschätzt.

Ohne erfoderliche Fahrerlaubnis
Bei der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizisten stellte sich heraus, dass der 38-jährige Memminger die erforderliche Fahrerlaubnis für die Fahrzeugkombination nicht besitzt. Er und der Fahrzeughalter werden angezeigt.

Anzeige