Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » SENDEN – „Selbstjustiz“ nach Fahrraddiebstahl – Eigentümer bricht Keller auf

SENDEN – „Selbstjustiz“ nach Fahrraddiebstahl – Eigentümer bricht Keller auf

20120620-140931.jpgAm vergangenen Sonntag zeigte ein 25-jähriger Mann aus Senden bei der Polizeistation einen Fahrraddiebstahl an. Seinen Angaben zu Folge brach ein Unbekannter in der Zeit vom 06.12.12 bis 09.12.12 in der Richard-Wagner-Straße seine Kellertüre auf und entwendete daraus sein Zweirad im Wert von ca. 100 Euro. Die weiteren Ermittlungen führten jedoch zu einem ganz anderen Sachverhalt. Der angebliche Eigentümer war nämlich selbst der eigentliche Fahrraddieb. Einige Tage zuvor entwendete er in Vöhringen dieses besagte Rad von seinem Arbeitskollegen und verwahrte es seitdem in seinem Keller. Der Arbeitskollege hatte ihn seitdem in Verdacht und entschloss sich kurzerhand sein Eigentum selbst zurückzuholen. Gegen den rechtmäßigen Eigentümer, ein 48-jährigen Mann aus Illertissen, wird nun auch ermittelt.

Anzeige