Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM – Betrunkener täuschte sich an Wohnung

NEU-ULM – Betrunkener täuschte sich an Wohnung

Am Morgen des 16.12.2012 wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm über eine nahezu unbekleidete männliche Person informiert, welcher Einlass in die Wohnung eines Anrufers im Stadtteil Gerlenhofen erbeten hatte.

Wie festgestellt werden konnte, handelte es sich bei dem einlassbegehrenden Mann um einen 51-Jährigen, welcher erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Er hatte außerdem eine Kopfplatzwunde, die er sich durch einen Sturz zugezogen hatte. Im Garten des Nachbaranwesens konnten noch Kleidungsstücke des Mannes aufgefunden werden, welche er sich zuvor selbst auszog. Der stark Alkoholisierte wurde zur Versorgung der Wunde ins Krankenhaus Neu-Ulm gebracht. Er war bis zum Schluss der Meinung, dass er sich an seiner eigenen Wohnung befunden hatte.

Anzeige