Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM – Asylbewerber wollten Zigaretten mitgehen lassen

NEU-ULM – Asylbewerber wollten Zigaretten mitgehen lassen

Am Nachmittag des 28.12.12 beobachtete ein Mitarbeiter eines Großmarktes in Neu-Ulm zwei Asylbewerber die in eine mitgeführte Tasche insgesamt 69 Packungen Zigaretten einpackten. Danach verstauten sie die Ware in der Getränkeabteilung, nicht zuletzt deswegen, weil sie offensichtlich sich beobachtet fühlten. Bevor sie den Markt verlassen konnten, wurden sie angehalten und der Polizei übergeben.

Sie wurden nach der Vernehmung wieder entlassen.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Notarzt

Elchingen/A8: Von Sekundenschlaf übermannt – Biker fährt auf Pkw auf

Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer am Sonntagabend auf der A 8 bei Elchingen, in Fahrtrichtung Stuttgart. Gegen 18.10 Uhr befuhr der 43-Jährige den rechten ...

Airbag ausgelöst

Neu-Ulm: Schadensträchtiger Auffahrunfall auf der B10

Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 10, am 19.06.2019, wurden insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt. Am frühen Mittwochabend befuhr eine 47-Jährige mit ihrem Pkw die B ...