Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » SENDEN – Porschefahrer kracht gegen Ampel und Trafohäusen und geht in Flammen auf
BSAktuell
Sympolfoto: Mario Obeser

SENDEN – Porschefahrer kracht gegen Ampel und Trafohäusen und geht in Flammen auf

Am Sonntagmorgen, 30.12.2012 gegen 06.15 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Porsche durch Senden. Nach Zeugenaussagen fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit. An der Kreuzung Kemptener Str./Hauptstraße kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte frontal gegen eine Lichtzeichenanlage. Der Pkw überschlug sich nach vorne und kam auf dem Dach liegend vor einem Kiosk zum Stehen. Anschließend brannte das Fahrzeug.

Die Feuerwehr Senden konnte ein übergreifen der Flammen des Sportwagens auf das Trafohäuschen verhindern.

Die beiden Insassen konnten sich selber aus dem brennenden Fahrzeug retten. Ein Alkotest bei dem 20-jährigen Fahrzeugführer, der noch einen Führerschein auf Probe hat, ergab einen Wert von über 2 Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Die beiden Insassen wurde leicht verletzt.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wrid auf mindestens 40.000.- Euro geschätzt.

Anzeige