Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » LEIPHEIM – Dreister Junge nutzt Gutmüdigkeit von hilfsbereiten Mitmenschen aus

LEIPHEIM – Dreister Junge nutzt Gutmüdigkeit von hilfsbereiten Mitmenschen aus

Dreister Diebstahl

Am 31.12.2012, 16:45 Uhr klingelte es an der Haustür eines Anwesens in Bahnhofnähe. Davor stand ein Junge. Dieser bat die Hausbesitzer darum, kurz telefonieren und in der Wohnung auf den nächsten Zug warten zu dürfen. Die Hilfsbereitschaft der Hauseigentümer der diesem Anliegen nachgekommen war nutzte der Junge schamlos aus. In einem unbeobachteten Moment schnappte er sich eine im Haus stehende Geldkassette, entnahm aus dieser mehrere Geldscheine (Gesamtwert: 100 EUR) und ergriff die Flucht aus dem Gebäude. Der Dieb kann wie folgt beschrieben werden: 12 – 14 Jahre alt, 150 cm groß, dunkle kurze Haare, dunkle Jacke, weiße Turnschuhe, südländisches Aussehen. Auffallend ist, dass der Junge eine feste Zahnspange trug. Das Kind bzw. der Jugendliche wurde vom Hauseigentümer noch Richtung Innenstadt verfolgt, wurde jedoch dort aus den Augen verloren.

Hinweise auf den Jungen Täter, oder ebenfalls Geschädigte, nimmt die Polizei Günzburg unter Tel. 08221/919-0 entgegen.

Anzeige