Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » VÖHRINGEN – 81-jähriger durch Zeugen bei Unfallflucht beobachtet

VÖHRINGEN – 81-jähriger durch Zeugen bei Unfallflucht beobachtet

Ein 81-jähriger parkte mit seinem Pkw am Montag, gegen 08.30 Uhr, im Sperberweg aus einer Parkbucht aus. Hierbei streifte er einen ordnungsgemäß abgestellten Audi am Heckstoßfänger. Der Unfallverursacher stieg aus und begutachtete die Anstoßstelle. Ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen setzte er im Anschluss seine Fahrt fort.

Aufmerksamer Zeuge notierte Kennzeichen
Eine Anwohnerin hatte die Situation beobachtet und sich das Kennzeichen des 81-jährigen notiert. Dieses teilte sie dem 30-jährigen Audi-Besitzer bei dessen Rückkehr zu seinem Fahrzeug mit. So konnte die verständigte Polizeistreife die Unfallflucht schnell aufklären. Der Unfallverursacher rechtfertigte sich damit, dass er an dem Heckstoßfänger des anderen keine Beschädigung erkennen konnte. Dies sahen die Beamten jedoch anders und stellten einen Lackschaden von geschätzten 300 Euro fest.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Bus

Illertissen: An Ampel losgefahren und gegen Hauswand geprallt

Offenbach völlig unterschätzt hatte ein junger Mann seinen Pkw, als er am 17.09.2019 in Illertissen an einer Ampel losfuhr und die Kontrolle verlor. Am späten ...

Lastwagen Sattelzüge

Schwerpunktkontrolltag sicher.mobil.leben – „Brummis im Blick“

Am 12.09.2019 wurde im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben unter dem Motto „Brummis im Blick“ auch im Bereich des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ein Schwerpunktkontrolltag durchgeführt. ...