Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » ICHENHAUSEN – Brandursache der Dachgeschosswohnung ermittelt
IMG Kopf

ICHENHAUSEN – Brandursache der Dachgeschosswohnung ermittelt

Am letztem Wochenende, 12.01.2013, brannte eine Mansardendach Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Ichenhausen komplett aus. Es entstand dabei ein Schaden von etwa 300.000 Euro.
105 Feuerwehrleute waren im Einsatz. (wir berichteten).

Brandursache nun ermittelt
Die Ursache für den Brand in einem Wohnhaus an der Günzburger Straße am letzten Samstag ist gefunden. Für die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm, welche die Ermittlungen vom Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen haben, liegt die Ursache des Brandes mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer überhitzten Friteuse. Die Spurensicherung am Brandort und die Ermittlungen zum Ablauf schließen eine andere Möglichkeit weitgehend aus.

[easyrotator]erc_70_1358036112[/easyrotator] [wowslider id=“15″]

redline

Bezugsmeldung: ICHENHAUSEN / LKR. GÜNZBURG – Brand im Mehrfamilienhaus – 300.000 Euro Schaden

 

Anzeige