Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » ZUSMARSHAUSEN / A8 – Erhebliche Behinderungen nach Unfall auf der BAB A8 mit schwer verletztem
BRK RW

ZUSMARSHAUSEN / A8 – Erhebliche Behinderungen nach Unfall auf der BAB A8 mit schwer verletztem

Erhebliche Behinderungen nach Auffahrunfall mit schwer verletztem auf der BAB A8, bei Zusmarshausen, Fahrtrichtung München.

Am Donnerstagnachmittag, 17.01.2013, gegen 16:30 h fuhr bei winterlichen Straßenverhältnissen ein Reisebus aus Baden Württemberg auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Der Beifahrer im Bus war eingeklemmt und wurde schwer verletzt von der Feuerwehr Zusmarshausen befreit. Der Fahrer wurde leicht verletzt, die weiteren 19 Businsassen blieben unverletzt und wurden in beheizten Räumlichkeiten der Feuerwehr Zusmarshausen untergebracht.

Der Lkw blieb fahrbereit. Zur Bergung des Reisebusses war die A8 Richtung München bis ca. 19:30 Uhr teilweise gesperrt.

Trotz großräumiger Umleitungsempfehlungen und Ausleitungen kam es zu erheblichen Behinderungen, die auch nach Freigabe der Autobahnstrecke noch andauern.

 

Anzeige