Home » Allgemein » NEU-ULM – Einbruch in Juweliergeschäft – Stand der Ermittlungen

NEU-ULM – Einbruch in Juweliergeschäft – Stand der Ermittlungen

Aufgrund von neuen Erkenntnissen im Zusammenhang mit einem Einbruch, am 23.01.2013 in Neu-Ulm in einem Juweliergeschäft, sucht die Polizei weitere Zeugen.baumstamm1

In den Morgenstunden des 22.01.2013, gegen 05:00 Uhr, legten der oder die Täter einen 105 cm langen und 27cm dicken Baumstamm in den Eingangsbereich eines Juweliergeschäfts in der Marienstraße. Im Anschluss wurde ein zuvor in der Nähe entwendeter Audi 80 mit dem amtlichen Kennzeichen NU-NA 339 rückwärts gegen den abgelegten Baumstamm und den Eingangsbereich gefahren, so dass die verschlossene Eingangstür eingedrückt wurde. Der oder die Täter entwendeten ausschließlich höherwertige Schmuckgegenstände aus Gold. Nachdem die im Haus wohnenden Eigentümer den Diebstahl bemerkt hatten und vom 2. Stock aus Blumentöpfe in Richtung der Täter warfen, flüchteten der oder die Täter mit dem gestohlenen Pkw auf der Marienstraße in nördliche Richtung.

audi_1Die nach bekannt werden der Tat umgehend eingeleitete Fahndung, in die auch Einsatzkräfte aus Baden-Württemberg eingebunden waren, verlief ergebnislos. Die Ermittlungen zu dem Einbruch wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm übernommen. Eine Beteiligung des Fahrzeughalters an der Tat kann nach derzeitigen Erkenntnisses ausgeschlossen werden. Am Mittwochvormittag wurde das Tatfahrzeug westlich des Bahnhofs Ulm aufgefunden. Der Pkw wurde sichergestellt und wird derzeit hinsichtlich Spuren untersucht. Zudem werden Zusammenhänge mit ähnlich gelagerten Fällen aus Baden-Württemberg geprüft.

  Zeugenaufrufbaumstamm2
Die ermittelnden Beamten erbitten Hinweise zu dem Fall unter der Tel.: 0731/8013-0. Insbesondere stellen sich folgende Fragen:
Wer kann Hinweise zur Herkunft des bei der Tatausführung verwendeten Baumstamm geben? Dieser ist 105 cm lang und hat einen Durchmesser von 27 cm. Auf einer Schnittfläche sind die Zeichen 2 und 6 bzw. G zu erkennen.

Wer kann Hinweise zu dem für die Tatausführung verwendeten Audi 80 geben? Dieser wurde im Zeitraum zwischen 21.01.2013, 21:30 Uhr entwendet und im weiteren Verlauf in Ulm in der Innere Wallstraße, Stichweg Höhe „Sporttauchergruppe Ulm“ abgestellt.
audi_2

 

 

 

 

 


redline

Erstmeldung am 22.01.2013:
NEU-ULM – Einbruch in Juweliergeschäft in Marienstraße – Kripo sucht Zeugen

1. Nachtragsmeldung vom 22.01.2013:
NEU-ULM – Weitere Details zum Einbruch in Juweliergeschäft

 

Anzeige
x

Check Also

falsche_polizeibeamten_klein

Senioren im Fokus: Falsche Polizeibeamte mehrfach am Telefon aufgetreten

Am 08.10.2019 wurden 38 Fälle von sog. falschen Polizeibeamten im Bereich der Polizeiinspektionen Günzburg, Burgau, Illertissen, Weißenhorn, Neu-Ulm, Memmingen und Kempten bei der angezeigt. Senioren ...

Faust

Memmingen: Verbaler Streit mündet in Körperverletzung

Am 06.10.2019 kam es in den frühen Morgenstunden im Bereich einer Gaststätte in der Memminger Innenstadt zu einer handfesten Auseinandersetzung. Zwischen mehreren alkoholisierten Beteiligten kam ...