Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » BUCH – Essen im Backofen vergessen – Rauchmelder piepte
Rauchmelder
Symbolfoto: Mario Obeser

BUCH – Essen im Backofen vergessen – Rauchmelder piepte

Rauchmelder verhindert schlimmeres

Am Samstag, den 26.01.2013, gegen 06.15 Uhr, teilte ein Anwohner in Buch-Halbertshofen mit, dass in der Nachbarwohnung der Rauchmelder ausgelöst wurde und er Brandgeruch wahrgenommen hat.

Nachdem der Wohnungsnehmer, ein 24-jähriger Mann die Wohnungstüre auf Klingeln und Klopfen nicht öffnete, machte sich die Feuerwehr daran, die Wohnungstür zu öffnen. Während dessen öffnete jedoch der offensichtlich stark unter Alkoholeinfluss stehende Mieter die Tür. Er gab an, dass er im Backofen einen Topf mit Würstchen vergessen hat und eingeschlafen ist.

Wegen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus
Nachdem der 24-jährige über Atembeschwerden klagte, wurde er vom Rettungsdienst wegen einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus nach Weißenhorn gebracht. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr noch gelüftet und anschließend wieder versperrt. In der Wohnung entstand kein Sachschaden. Den 24-jährigen erwartet eine Anzeige wegen einem Verstoß gegen das Verhüten von Bränden.

Anzeige
x

Check Also

Schlägerei Geschlagen

Vöhringen: 15-Jähriger von zwei jungen Männern abgepasst und geschlagen

Am Donnerstagnachmittag, 18.07.2019, passten zwei 19 und 21 Jahre alte Männer einen 15-jährigen im Bereich des Kirchplatzes ab. Zunächst pöbelten die beiden den Jugendlichen an ...

Blaulicht Polizei

Vöhringen/A7: Autofahrer streift Warnanhänger

Am 17.07.2019 wurden im Rahmen einer Wanderbaustelle auf der A 7 bei Vöhringen in Fahrtrichtung Würzburg, Mäharbeiten durchgeführt. Hier kam es zu einem Unfall. Die ...