Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » SENDEN – Zweiradfahrer überholt PKW und fällt dadurch auf – Roller frisiert

SENDEN – Zweiradfahrer überholt PKW und fällt dadurch auf – Roller frisiert

Einer Streife der Polizei Senden fiel am 27.02.2013, gegen 19.00 Uhr, ein Roller auf, der in der Bachstraße einen etwa 50 km/h fahrenden Pkw überholte.
Anschließende Anhaltesignal durch die Streifenbesatzung missachtet der 16-jährige Fahrer zunächst. Nach wenigen hundert Metern konnte dieser jedoch angehalten werden. Da am Roller nur ein Versicherungskennzeichen angebracht war, droht dem Fahrer u.a. eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und fehlendem Versicherungsschutz. Die exakte Geschwindigkeit wird durch den Einsatzzug Neu-Ulm gemessen. Die Beamten verfügen über einen sog. Rollenprüfstand, der es ermöglicht, die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit zu messen und gerichtsverwertbar zu dokumentieren.

Nachrichten und Aktuelles aus der Region Bayerisch Schwaben.

BSAktuell – Bayerisch Schwaben Aktuell

 

Anzeige