Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » SENDEN – Auf Autobahnauffahrt zu schnell unterwegs
IMG

SENDEN – Auf Autobahnauffahrt zu schnell unterwegs

Offensichtlich zu eilig hatte es ein Fahrer, der beim beschleunigen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.
Frühzeitig zu stark beschleunigt hat ein 25-Jähriger seinen Wagen beim Befahren der Autobahnauffahrt Senden. Der Mann wollte am Sonntagabend an der Anschlussstelle Senden auf die B 28 in Richtung Ulm auffahren, beschleunigte sein Auto im Bereich der Rechtskurve so stark, dass er ins Schleudern geriet. Der Wagen, bei welchem das Heck ausgebrochen war, prallte hierdurch gegen ein anderes Auto, das die Durchgangsfahrbahn in Richtung Ulm befuhr. Bei dem seitlichen Anprall der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden dürfte etwa 5.000 EUR betragen.

Nachrichten und Aktuelles aus der Region Bayerisch Schwaben.

BSAktuell – Bayerisch Schwaben Aktuell

Anzeige