Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » DILLINGEN – Zunächst flüchtender Rollerfahrer hatte keinen Führerschein

DILLINGEN – Zunächst flüchtender Rollerfahrer hatte keinen Führerschein

Als eine Polizeistreife am 19.03.2013, gegen 17.00 Uhr, in der Großen Allee einen Rollerfahrer kontrollieren wollte fuhr dieser davon und „flüchtete“ in Richtung Rosenstraße. In der dortigen Tiefgarage konnte der Fahrer, ein 24-Jähriger aus einer Gemeinde im südlichen Landkreis Dillingen, angehalten werden.

Es stellte sich heraus, dieser nur im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung war, sein Roller aber über 50 km/h fährt. Das Zweirad wurde zur weiteren Überprüfung sichergestellt. Gegen den 24-Jährigen wird Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Nachrichten und Aktuelles aus der Region Bayerisch Schwaben.

BSAktuell – Bayerisch Schwaben Aktuell

 

Anzeige