Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » BURGAU – Betrunkener Fahrer verursacht 22.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

BURGAU – Betrunkener Fahrer verursacht 22.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Verkehrsunfall_01Am Sonntag, 24.03.2013 gegen 13.10 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer in der Augsburger Straße an einigen am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen links vorbei. Dabei stieß er mit der linken vorderen Fahrzeugseite gegen die linke Fahrzeugfront eines Pkws, welcher im Gegenverkehr ordnungsgemäß angehalten hatte, um nach links in eine Hofeinfahrt abzubiegen. Dieses Fahrzeug war von einem 24 Jährigen gefahren worden. Im Anschluss an diesen Zusammenstoß prallte der Unfallverursacher noch gegen einen geparkten Pkw. Der 24 Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 22.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 22-jährige Unfallverursacher erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine erste Überprüfung ergab einen Alkoholwert von über einem Promille. Bei dem 22 Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung und einer Gefährdung des Straßenverkehrs.

Nachrichten und Aktuelles aus der Region Bayerisch Schwaben.

BSAktuell – Bayerisch Schwaben Aktuell

Anzeige