Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » LEIPHEIM / A8 – Verkehrsunfall mit Kleintransporter
DSC

LEIPHEIM / A8 – Verkehrsunfall mit Kleintransporter

Glimpfich verlief ein Verkehrsunfall eines mit sechs Insassen besetzten Ford-Kleintransporter am Ostersonntag auf der A8 Höhe Leipheim, Fahrtrichtung Stuttgart.
Ein mit vier Erwachsenen und zwei Kinder besetzer Kleintransporter mit Ludwigsburger Kennzeichen kam am Ostersonntag, kurz vor 16:30 Uhr, auf der A8 etwa 1300m vor der Ausfahrt Leipheim, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Richtung Stuttgart fahrende Ford Transit kam dabei auf die Leitplanke und kippte nach ca. 50m zwischen der Leitplanke und dem Lärmschutzwall zur Seite.

Eine leichtverletzte gehbehinderte Frau, wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet und in das Kreiskrankenhaus Günzburg gefahren. Die weiteren Mitfahrer wurden zur Kreisgeschäftsstelle des BRK Günzburg verbracht und dort von der Schnelleinsatzgruppe Betreuung, welche ebenfalls alarmiert wurde, mit Essen und Getränken versorgt.

Im Einsatz war neben der Feuerwehr Günzburg, der Rettungsdienst, welcher mit einem Einsatzleiter Rettungsdienst, vier Rettungswagen, zwei Notärzten und einem Rettungshubschrauber vor Ort war. Die Autobahnpolizei Günzburg kümmerte sich um die Unfallaufnahme.
Der Sachschaden am Ford beträgt ca. 25.000 Euro.
Die Feuerwehr konnte den gesperrten rechten Fahrstreifen und die Standspur nach etwa 90 Minuten wieder für den Verkehr freigeben.

[wowslider id="29"]

Nachrichten und Aktuelles aus der Region Bayerisch Schwaben.

BSAktuell – Bayerisch Schwaben Aktuell

Anzeige