Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » NEU-ULM – Angestellte des Kaufland überfallen – Täterbeschreibung
Polizeifahrzeuge
Symbolbild: Mario Obeser

NEU-ULM – Angestellte des Kaufland überfallen – Täterbeschreibung

Nach einem Überfall auf eine Angestellte des Kaufland in Neu-Ulm, am 08.04.2013, sucht die Polizei anhand einer Täterbeschreibung nach dem Täter. Eine Fahndung läuft zur Stunde.

Nachdem der Rettungsdienst um 18:55 Uhr zu einer verletzten Person gerufen wurde, stellte vor Ort ein Überfall auf die Frau heraus. Nähere Erkenntnisse zum Tathergang liegen bislang noch nicht vor.

Die Polizei bittet nun Zeugen des Vorfalles um Hinweise unter der Telefonnummer 0731 / 80130.

Der Täter soll etwa 35 Jahre alt sein, ca. 170 cm groß, mit kurzen schwarzen Haaren, südländischer Typ, trug eine beige Jacke und blaue Jeans.
Nachdem der Überfall missglückte, flüchtete der gesuchte in unbekannte Richtung.

Nachrichten und Aktuelles aus der Region Bayerisch Schwaben.

BSAktuell – Bayerisch Schwaben Aktuell

Anzeige
x

Check Also

Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht

Günzburg: Pkw auf Parkplatz angefahren und stark beschädigt – Unfallflucht

Um circa 02.30 Uhr, am 15.09.2019, wurde ein Pkw einer 20-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Maybach-Straße geparkt war, angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ am ...

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...