Home » Allgemein » KÖNIGSBRUNN – Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

KÖNIGSBRUNN – Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am 04.05.2013 kam es um 22.50 Uhr im Kreuzungsbereich Augsburger-/Haunstetter-/Lechstraße zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.
Ein aus der Augsburger Straße kommender 20-jähriger Fahrer eines Pkw Opel Vectra wollte nach links in die Haunstetter Straße abbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr der 22-jährige Fahrer eines Pkw VW Golf von der Lechstraße kommend in die Kreuzung ein und wollte geradeaus in die Augsburger Straße weiterfahren. Nach Angaben des aus Göggingen stammenden Golffahrers und seiner beiden Mitfahrer missachtete der Opelfahrer den Vorrang und bog ab, ohne den entgegenkommenden Verkehr durchfahren zu lassen. Der Opelfahrer und dessen drei Mitfahrer behaupteten hingegen, dass er gestanden sei und der VW-Fahrer ihm in die Seite gefahren sei.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden von 4.500,- Euro. Ein Test auf Alkohol und Drogen fiel negativ aus. Der VW-Fahrer und einer seiner Beifahrer mussten zur ambulanten Behandlung wegen Rückenschmerzen und Verletzungen im Kopfbereich in die Wertachklinik Bobingen gebracht werden.

Zur Klärung des tatsächlichen Unfallhergangs bittet die Polizeiinspektion Bobingen mögliche Zeugen zu dem Unfall sich unter der Telefonnummer 08234/9606-0 zu melden.

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

Anzeige