Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » WALTENHAUSEN – 40.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

WALTENHAUSEN – 40.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein LKW-Fahrer kommt nach Ausweichmanäver von der Strasse ab – Polizei bittet nun um Hinweise
Polizei_HilfeAm 06.05.13 gegen 21.30 Uhr fuhr ein 44-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf der Kreisstraße zwischen Waltenhausen und Hairenbuch. Da ein anderer Lkw entgegen kam, musste der Fahrer nach rechts ausweichen. Hierbei geriet er auf das Bankett. Anschließend kam der Sattelzug immer weiter nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb in der angrenzende Wiese stecken. Die Zugmaschine bzw. der Auflieger wurden stark beschädigt und der Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 40.000 Euro. Der entgegenkommende Lkw-Fahrer fuhr weiter.

Dieser Fahrer und weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Krumbach zu melden Tel.Nr. 08282/905-0.

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

Anzeige
x

Check Also

Kreis Günzburg: Drei Unfallfluchten – bei einer wird das beschädigte Fahrzeug gesucht

In Deisenhausen und Jettingen werden nach Unfallfluchten Zeugen gesucht. In Günzburg ist es andersrum, hier sucht man das angefahrene Fahrzeug. Unbekanntes Fahrzeug auf Parkplatz angefahren ...

Polizeiauto Polizei

Krumbach: Rentner übersieht einbiegenden Pkw

Am 06.11.2019, gegen 16.10 Uhr, wollte ein 78-jähriger Pkw-Fahrer von der Attenhauser Straße nach links in die Burgauer Straße einbiegen. Hierbei kam es zu einem ...