Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » WALTENHAUSEN – Bei Verkehrsunfall schwerverletzt von Feuerwehr befreit
.jpg

WALTENHAUSEN – Bei Verkehrsunfall schwerverletzt von Feuerwehr befreit

In den frühen Morgenstunden des Vatertages mussten die Feuerwehren aus Waltenhausen, Krumbach und Niederraunau eine junge Fahrerin aus ihrem PKW schneiden.
Am 09.05.2013 gegen 02:20 Uhr ereignete sich auf der Ortsverbindungsstrasse von Waltenhausen nach Weiler ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Fahrzeugführerin fuhr Richtung Waltenhausen und kommt nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlägt sich der Pkw und prallt gegen einen Baum.

Die Fahrzeuglenkerin wurde dabei eingeklemmt und musste durch Kräfte der Feuerwehrwehren Krumbach, Niederraunau und Waltenhausen mit Hilfe der Rettungsschere befreit werden. Die junge Frau kam mit glücklicher Weise nicht lebensbedrohenden Verletzungen ins Krankenhaus.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Auch bei diesem Einsatz gilt der Dank den Kräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes, die hier schnelle Hilfe leisteten.

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

Anzeige
x

Check Also

Polizeihubschrauber Boden

Krumbach: Polizei fasst Täter auf frischer Tat

Die Besatzung einer Streife der Polizeiinspektion Krumbach hatte am 11.10.2019 wohl des richten Riecher und damit gelang die Festnahme mehrerer Täter auf frischer Tat. Am ...

Polizeifahrzeug-mit-Feuerwehrauto Übung

Kreis Günzburg: Katastrophenschutzübung bei einer Firma in Waldstetten

Hinweis an die Bevölkerung im Kreis Günzburg: Am heutigen Samstag, den 12.10.2019, wird in wenigen Minuten, gegen 08.30 Uhr, eine Katastrophenschutzübung in Waldstetten durchgeführt. Am ...