Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » GÜNZBURG – Fallschirmspringer prallt gegen Wand
Notarzt
Symbolbild: Mario Obeser

GÜNZBURG – Fallschirmspringer prallt gegen Wand

Am 07.09.2013 gegen 10.35 Uhr sprang ein 40-Jähriger, der derzeit seine Ausbildung zum Sportfallschirmspringer absolviert, aus ca. 4000 m Höhe ab. Beim Landeanflug kam der Springer vermutlich aufgrund eines Windes und der Unerfahrenheit jedoch nicht in den vorgegebenen Landebereich, sondern prallte etwa 10 Meter daneben gegen eine Blechwand. Durch den Anprall verletzte sich der Springer mittelschwer. Er wurde daraufhin mit dem Sanka ins Kreiskrankenhaus Günzburg eingeliefert.

Es konnten bisher keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden bzw. einen Materialfehler festgestellt werden.

bsaktuell.de, Aktuelles aus Bayerisch Schwaben

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeugen zu Unfallfluchten in Jettingen-Scheppach und Günzburg gesucht

Die Polizeiinspektionen Burgau und Günzburg suchen Zeugen zu Unfallfluchten in Scheppach und Günzburg. Eine Autofahrerin stellte ihren weißen 1er BMW am Montag gegen 15.30 Uhr ...

Handschellen ogressie-Fotolia_78664820_S

Günzburg: Vorführhäftling versucht aus Amtsgericht zu flüchten

Ein junger Mann versuchte am 16.09.2019 aus dem Amtsgericht Günzburg zu flüchten, um einer Haftstrafe zu entkommen. In den Vormittagsstunden des gestrigen Montags führten Beamte ...