Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » WELDEN – Streit beim Herbstfest in Welden mit Folgen
BSAktuell, Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

WELDEN – Streit beim Herbstfest in Welden mit Folgen

Wenn insgesamt 4,1 Promille und verschiedene Meinungen aufeinander treffen, kann dies auch ohne Handgreiflichkeiten zu Problemen führen.
Ein 17 Jähriger mit rund 2,8 Promille und ein 26 Jähriger mit rund 1,3 Promille gerieten gegen 00.50 Uhr am Samstag den 14.09.2013 während des Herbstfestes verbal aneinander. Der genaue Grund ließ sich bis dato auf Grund der unterschiedlichen Einlassungen nicht feststellen. Die verständigten Kollegen der Polizeiinspektion Zusmarshausen konnten zum Einen den Streit schlichten und mussten zum Anderen feststellen, dass der 26 Jährige einen Schlagring bei sich trug.
Der 26 Jährige wird wegen einem Verstoß gegen das Waffengesetz angezeigt, der Schlagring wurde sichergestellt. Beide Kontrahenten konnten ihren Heimweg noch selbständig zu Fuß antreten. Weitere Ermittlungen folgen.

bsaktuell.de, Aktuelles aus Bayerisch Schwaben

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

 

 

Anzeige