Home » Blaulicht-News » News Überregional » OBERSTDORF – Israelin ist zu Tode gekommen – Zweite Vermisste tot aufgefunden
BSAktuell, Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

OBERSTDORF – Israelin ist zu Tode gekommen – Zweite Vermisste tot aufgefunden

Nachdem gestern die 25 Jährige Iris D. aus Memmingen tot aufgefunden wurde, wurde nun auch die junge Israelin tot aufgefunden.
Die seit über einer Woche vermisste 23-jährige Israelin Yam L. wurde im Bereich des Fellhorns tot aufgefunden. Auf einer Höhe von 1.150 Meter unterhalb des Herzrückengrates hatte die Besatzung des Polizeihubschraubers zunächst gegen 13.30 Uhr eine tote Person aufgefunden. Die Besatzung und das zugeführte Bodenpersonal der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West konnten dann die Auffindung einer verstorbenen Frau bestätigen.

Im Anschluss wurde die Frau nach entsprechender Vorbereitung am Boden durch den Polizeihubschrauber mit Winde geborgen. Nach der Bergung konnte die Frau zweifelsfrei als die seit 10.09.2013 vermisste Yam L. aus Israel identifiziert werden. Nach dem momentanen Stand der Ermittlungen wird von einem Unglücksfall durch Sturz aus großer Höhe ausgegangen. Die Staatsanwaltschaft Kempten wurde von dem Todesfall in Kenntnis gesetzt.

bsaktuell.de, Aktuelles aus Bayerisch Schwaben

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

 

Anzeige
x

Check Also

Straubing: Anonymer Anrufer in Berufsschule spricht von einer Bombe – Schule geräumt

Heute, am 13.11.2019, ging am Vormittag, kurz vor 11.00 Uhr, bei der technischen Berufsschule in der Pestalozzistraße in Straubing ein Anruf ein, der zu einer ...

Kreis Deggendorf: Abgelehnter Asylbewerber randaliert – 3 Polizisten verletzt – 20.000 Euro Schaden

Am 12.11.2019, gegen 12.20 Uhr, wurde der Polizei Plattling mitgeteilt, dass ein 23-jähriger afghanischer Asylbewerber aufgrund eines Bescheides des Ausländeramtes Suizid angekündigt hat. Ebenso hatte ...