Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » KRUMBACH – Nachbarn löschen überkochendes Fett in Küche
Feuerwehr Krumbach
Symbolfoto: Mario Obeser

KRUMBACH – Nachbarn löschen überkochendes Fett in Küche

Nachbarn löschten in einem Mehrfamilienhaus in Krumbach (Schwaben) brennendes Fett in einer Küche.
Am 19.09.2013 gegen 14.40 Uhr entstand bei einem Fettbrand in einer Wohnung im Pappelweg ein Schaden von mehreren tausend Euro. Eine 32-jährige Hausfrau wollte ihren Kindern Pommes machen und stellte einen Topf mit Öl auf den Herd. Kurz danach kam ein Bekannter, um im Keller Reparaturarbeiten durchzuführen. Die Frau verließ deshalb mit ihren Kindern die Wohnung und ging in den Keller. Da der Monteur noch ein Ersatzteil benötigte, fuhr die Frau mit ihren Kindern auch noch zum Baumarkt. Inzwischen kochte das Öl über und fing Feuer.

Nachbarn atmen Rauchgase ein
Die Nachbarn im Mehrfamilienhaus bemerkten die starke Rauchentwicklung, gingen in die Wohnung und löschten das offene Feuer. Die Türe zur Wohnung war glücklicherweise nicht versperrt. Bei der Löschaktion und der anschließenden Kontrolle der verrauchten Wohnung erlitten drei Nachbarn leichte Rauchgasvergiftungen.

Die Freiwillige Feuerwehr Krumbach war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort und sorgte für die Durchlüftung des Hauses.

bsaktuell.de, Aktuelles aus Bayerisch Schwaben

Bayerisch-Schwaben-Aktuell | www.bsaktuell.de

 

Anzeige
x

Check Also

Notarzt Krumbach BRK

Krumbach: Zu schnell gefahren – Unfall endet mit schweren Verletzungen

In Krumbach war es am 10.08.2019 zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Pkw gegen einen Baum prallte und sich überschlug. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr ...

Lautsprecher

Krumbach: Randalierer in Asylbewerberheim wegen lauter Musik

Ein 30-jähriger Bewohner eines Asylbewerberheimes geriet am 10.08.2019, gegen 05.40 Uhr, mit einem Bewohner eines Nachbarhauses wegen dessen angeblich zu lauter Musik in Streit. Er ...