Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM – 6-jähriges Kind bei Auffahrunfall leicht verletzt
BSAktuell, Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

NEU-ULM – 6-jähriges Kind bei Auffahrunfall leicht verletzt

Ein Mädchen wurde nach einem Verkehrsunfall in Neu-Ulm in die Uni-Klinik eingeliefert.
Am Allgäuer Ring in Neu-Ulm ereigente sich am 21.10.13, gegen 17.50 Uhr, ein Auffahrunfall. Ein 20-jähriger Fahrer eines Peugeot fuhr aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt wartenden Passat auf. Im Fond des Passat befand sich in einem Kindersitz die 6-jährige Tochter des Fahrzeugführers. Nachdem das Kind über leichte Nackenschmerzen klagte, wurde es vorsorglich durch den Rettungsdienst in die Uni-Klinik nach Ulm verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 12.000 Euro.

BSAktuell APP, APP-Store BSAktuell,

BSAktuell auch als APP für das Smartphone verfügbar.

Anzeige
x

Check Also

falsche_polizeibeamten_klein

Senioren im Fokus: Falsche Polizeibeamte mehrfach am Telefon aufgetreten

Am 08.10.2019 wurden 38 Fälle von sog. falschen Polizeibeamten im Bereich der Polizeiinspektionen Günzburg, Burgau, Illertissen, Weißenhorn, Neu-Ulm, Memmingen und Kempten bei der angezeigt. Senioren ...

Polizeifahrzeug Front Blau

Elchingen: Zwei Aquaplaningunfälle binnen Minuten auf der A7 und A8

Auf den Autobahnen bei Elchingen war es am 05.10.2019 zu zwei Verkehrsunfällen gekommen, welche beide auf unangepasste Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn zurückzuführen sind. Fahrer schleudert ...