Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Kammeltal » KAMMELTAL / EGENHOFEN – Baum fällt auf Mann
DRF, Obeser, BSAktuell, Rettungshubschrauber
Symbolfoto: Mario Obeser

KAMMELTAL / EGENHOFEN – Baum fällt auf Mann

Ein Mann wird bei Waldarbeiten bei Egenhofen im Kammeltal schwer verletzt und muss in Klinik geflogen werden.
Am Spätnachmittag des 05.11.13 wurde ein 57-jähriger Mann bei Waldarbeiten schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Sohn in einem Waldstück zwischen Egenhofen und Schöneberg, um Holz zu machen. Er war gerade dabei eine ca. 20 Meter hohe und ca. 35 cm starke Fichte zu fällen. Der Baum verhakte sich in einer anderen Fichte. Als der Mann die andere Fichte ebenfalls fällte, um den verhakten Baum zu lösen, fiel dieser Baum auf die Beine des Mannes. Der Mann wurde unter dem Baum eingeklemmt. Der Sohn konnte seinen Vater unter dem Baum befreien. Der Verletzte wurde aufgrund des unwegsamen Geländes von den alarmierten Feuerwehren Egenhofen, Ettenbeuren und Ichenhausen aus dem Wald gebracht. Der Mann wurde anschließend mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

BSAktuell APP, APP-Store BSAktuell,

BSAktuell auch als APP für das Smartphone verfügbar.

Anzeige
x

Check Also

Blutentnahme

Neuburg a.d.Kammel: Mit Promille am Steuer

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde von der Polizei, am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.00 Uhr, ein Pkw in Neuburg a.d.Kammel angehalten. Bei der Kontrolle stellte ...

Staatsminister Joachim Herrmann, MdL.

Rekordpersonalzuteilung bei der Bayerischen Polizei im Herbst 2019

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gibt Verteilung der im Herbst 2019 neu ausgebildeten Polizeibeamten bekannt: Rund 570 Polizistinnen und Polizisten zur Verstärkung – 2019 insgesamt mehr ...