Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » GÜNZBURG – 30000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall am „Polizeiohr“
Polizei, BSAktuell, Nachrichten
Symbolfoto: Mario Obeser

GÜNZBURG – 30000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall am „Polizeiohr“

Hoher Gesamtschaden bei Verkehrsunfall am Polizeiohr in Günzburg.
Am 05.11.13, gegen 17.22 Uhr, befuhr ein Pkw-Fahrer die Ludwig-Heilmeyer-Straße und bog nach links auf das Polizeiohr in Richtung Günzburg ein. Dabei übersah er einen von links kommenden Pkw und stieß gegen dessen linke hintere Fahrzeugseite. Dadurch wurde das Fahrzeug um 180 Grad gedreht. Der Gesamt-Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro. Über Verletzte machte die Polizei keine Angaben.
Während der Unfallaufnahme kam es zu größeren Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. Zur Zeit ist die B16 auf Höhe des Mühlwegtunnels komplett gesperrt, wodurch es im Unfallbereich derzeit schon zu Stauungen kommt.

BSAktuell APP, APP-Store BSAktuell,

BSAktuell auch als APP für das Smartphone verfügbar.

Anzeige