Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NERSINGEN – Betrunkener Radfahrer tritt Fahrschullehrer und PKW
bsaktuell.de

NERSINGEN – Betrunkener Radfahrer tritt Fahrschullehrer und PKW

Am frühen Abend des Freitag befuhr ein 47-Jähriger Mann aus Nersingen den Radweg an der Ulmer Straße. An einer Einmündung wartete verkehrsbedingt ein Fahrschulfahrzeug mit einem Fahrschüler am Steuer. Als der Radfahrer das Fahrschulfahrzeug passierte, trat er mit dem Fuß gegen die Stoßstange des Fahrzeuges, wodurch Sachschaden entstand. Der Fahrlehrer sprach daraufhin den Mann an und versuchte ihn am Weggehen zu hindern. Daraufhin beleidigte der Radfahrer den Fahrlehrer und versetzte ihm einen Tritt gegen das Schienbein. Der 45-Jährige Fahrschullehrer wurde dadurch leicht verletzt. Durch die anschließend herbei gerufenen Polizeibeamten konnte festgestellt werden, dass der Radfahrer erheblich alkoholisiert war. Den Mann erwarten nun Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Sachbeschädigung, Beleidigung und Körperverletzung.

BSAktuell APP, APP-Store BSAktuell,

BSAktuell auch als APP für das Smartphone verfügbar.

 

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Kennzeichen entstempelt

Neu-Ulm: Autofahrerin überschlagt mit entstempeltem Pkw

Am Donnerstagmorgen, 10.10.2019, gegen 01.45 Uhr war eine 27-Jährige zu schnell unterwegs und landete nach einem Überschlag mit ihrem Auto im Graben. Die Frau wurde ...