Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » A8 / BURGAU – PKW fährt Omnibus ins Heck
Bus, BSAktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

A8 / BURGAU – PKW fährt Omnibus ins Heck

Großer Schaden im Frontbereich eines PKW´s entstand bei einem Auffahrunfall auf einen Omnibus auf der A8 am Nachmittag des 21.11.2013.
Bei einem Unfall auf der A8, zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau, entstand etwa 15.000 EUR Sachschaden. Bei hohem Verkehrsaufkommen in Richtung München hatte ein 79-jähriger Autofahrer nicht aufgepasst und war einem Linienbus ins Heck gefahren. Weder der Unfallverursacher noch Gäste im Bus wurden verletzt. Das Auto musste mit einem massiven Frontschaden abgeschleppt werden. Am Omnibus war nur leichter Sachschaden entstanden.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Geldautomat Ausgabeschacht

Günzburg: Anderer schnappt sich Geld aus Automaten

Am 01.10.2019, gegen 15.20 Uhr, wollte eine 80-jährige Frau an einem Geldautomaten 500 Euro von ihrem Konto abheben. Sie glaubte zunächst, dass ihr dies nicht ...