Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » JETTINGEN-SCHEPPACH – Ein Transporterfahrer übersieht im Nebel einen Kreisverkehr
Verkehrsunfall Transporter Jettingen, BSAktuell, Mario Obeser,
Foto: Mario Obeser

JETTINGEN-SCHEPPACH – Ein Transporterfahrer übersieht im Nebel einen Kreisverkehr

Bei starkem Nebel übersah der Fahrer eines Transportes einen Kreisverkehr und muss verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
Gestern Abend, 13.01.2014, gegen 20:30 Uhr befuhr ein 27-Jähriger mit einem Kleintransporter die Staatsstraße 2025 aus Richtung Burtenbach kommend in Richtung Scheppach. Auf Höhe der Kreisstraße GZ 17 übersah er bei starkem Nebel den dort befindlichen Kreisverkehr. Er fuhr über die im Kreisverkehr angebrachte Verkehrsinsel und durchbrach anschließend noch die am Fahrbahnrand angebrachten Schutzplanken. Der Kleintransporter kippte schließlich um und kam auf dem Fahrzeugdach liegend, an einem Geländer einer Unterführung zum Stillstand. Der 27-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 22000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Jettingen regelte den Verkehr und kümmerte sich um die Aufräumarbeiten.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Front

Jettingen: Auf der Umgehung von der Straße geschleudert

Am Sonntagabend, 18.08.2019, ereignete sich auf der Jettinger Umgehungsstraße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 28-Jähriger, der von Burtenbach in Richtung ...

Einbruch Fenster

Jettingen: Einbrecher versucht in Supermarkt zu kommen

Am vergangenen Samstag gegen 23.00 Uhr wollte ein bisher unbekannter Täter in einen Supermarkt in der Jettinger Hauptstraße einbrechen. Er versuchte eine Türe aufzuhebeln, gelangte ...