Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » KRUMBACH – Diebisches Pärchen nach Landendiebstahl und Flucht festgenommen
BSAktuell, Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

KRUMBACH – Diebisches Pärchen nach Landendiebstahl und Flucht festgenommen

Nach einem Ladendiebstahl flüchtete ein Pärchen aus dem Laden und wird später von Polizeibeamten entdeckt.
Gestern, den 23.01.13 am frühen Nachmittag befand sich ein 36-jähriger Mann und dessen 22-jährige Freundin in einem Schuhgeschäft im Erwin-Bosch-Ring. Beim Verlassen des Geschäftes löste das Pärchen die Alarmanlage aus. Als sie deshalb von einer Mitarbeiterin angesprochen wurden, ergriffen sie die Flucht und suchten das Weite. Die verständigte Polizeiinspektion Krumbach leitete sofort eine Fahndung ein. Aufgrund des Hinweises einer aufmerksamen Zeugin war die Fluchtrichtung bekannt. An der B16 konnten die beiden Verdächtigen kurze Zeit später von einer Zivilstreife gesichtet werden. Als diese die Polizeibeamten erkannten, wollten sie weiter flüchten. Beide konnten jedoch überwältigt und festgenommen werden. Die Mitarbeiterinnen des Schuhgeschäfts identifizierten die Festgenommenen eindeutig. Der Grund für die Auslösung der Alarmanlage war dann auch schnell gefunden. Beide trugen neue Schuhe aus dem Laden. Die alten lagen fein säuberlich in den Kartons. Da es sich bei dem Pärchen um rumänische Staatsangehörige handelt, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung an. Anschließend setzten sie ihre Fahrt in Richtung Frankreich fort.

Anzeige